NEWS

04.04.2016 ⁄ ARDELT: WEITERER TUKAN GEHT IN HAIPHONG IN BETRIEB

Der Hafen Dinh Vu Port Investment & Development JSC, kurz Dinh Vu Port, befindet sich in der rasant wachsenden Wirtschaftszone zwischen Haiphong, Hanoi und Quang Ninh im Norden Vietnams. Dieser wichtige Standortvorteil und die 2002 durchgeführte Teilprivatisierung in eine Joint Stock Company waren und sind Garanten für die herausragende internationale Entwicklung der Hafenanlage. 2015 wurde Dinh Vu Port vom Vietnam Forbes Magazine bereits zum zweiten Mal in die Top 50 der erfolgreichsten Firmen Vietnams gewählt. Die Kranunion ist als Partner Teil dieser Erfolgsgeschichte, denn bis dato waren hier insgesamt vier Krane im ständigen Einsatz: zwei Tukan 1500 und zwei STS-Krane vom Typ Feeder Server. Um die stetig wachsende Nachfrage der Kunden befriedigen zu können, musste auch Dinh Vu Port weiter in seine Hafenanlagen investieren. Deshalb bestellte der Kunde einen weiteren Tukan 1500, der im März 2016 termingerecht übergeben wurde. Die Entwicklung von Dinh Vu Port wird sich im Rahmen des stetigen Wirtschaftswachstums Vietnams weiter fortsetzen. Die Kranunion steht auch zukünftig als zuverlässiger Partner bereit.


Zum Archiv ...