NEWS

KIROW: ERFOLGREICHE STARTUP PHASE FÜR HOCHÖFEN DER THYSSEN KRUPP CSA IN BRASILIEN

2009 wurden drei Multi Mover M 700 sowie ein Multi Mover Y 550 in einem vom deutschen Stahlhersteller ThyssenKrupp betriebenen Stahlwerk in Brasilien in Betrieb genommen. Die Kombination dieser Fahrzeuge bedeutet  die Einführung des ersten gummibereiften, mobilen Roheisenhandling-Systems weltweit. Bis jetzt haben sie sich bewährt durch Flexibilität, Mobilität und Effizienz beim Transport und der Verladung von Roheisen. Unseren Kunden wird somit die Investition in kostspielige gleisgebundene Infrastruktur erspart.


Einsatzgebiete

Produkte

Über uns