NEWS

15.05.2017 ⁄ ARDELT: KOCKS ARDELT KRANBAU SERVICE ERHÄLT GROßEN AUFTRAG ZUR MODERNISIERUNG DER ELEKTRISCHEN STEUERUNG VON ZWEI GROß-UMSCHLAGSKRANEN

Mit der Bulk Cargo Port Szczecin SP.ZO.O. verbindet die Kocks Ardelt Kranbau GmbH viele Jahrzehnte der vertrauensvollen Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Kranlieferung und der Modernisierung von Krananlagen. Bei dem vorliegenden Projekt geht es um die Modernisierung der elektrischen Steuerung und Antriebskomponenten von zwei 1994 gelieferten Greifer-Umschlagskranen im Hafen von Szczecin. In gemeinsamen technischen Abstimmungen hat sich der Kunde für die Modernisierungslösung aus dem Hause Ardelt entschieden. Zum Einsatz kommen neue Antriebskomponenten aus der Reihe SINAMICS DCM  und Sinamics S120 unter Verwendung eines Active-Line-Modules, das eine energieoptimale Rückspeisung von elektrischer Bremsenergie in das speisende Netz gestattet. Der Einsatz einer SPS Simatic S7 unter Berücksichtigung der gültigen Normen für Kransicherheit und Redundanz mit fehlersicheren Komponenten und einer komfortablen Visualisierung der Kranzustände für den Kranführer garantieren eine optimale, sichere und effiziente Steuerung des Kranes. Darüber hinaus gestattet der tadellose Zustand des Stahl- und Maschinenbaus eine Tragfähigkeitserhöhung für den Stückgutbetrieb, was eine besondere Forderung seitens des Kunden für einen universellen Einsatz der Krananlagen darstellt. Ardelt konnte durch sein innovatives Gesamtkonzept den Kunden überzeugen und somit einen weiteren Baustein der vertrauensvollen Zusammenarbeit hinzufügen.


Zum Archiv ...