NEWS

18.05.2017 ⁄ ARDELT: NEUER KRAN FÜR DIE MV WERFTEN WISMAR

Die MV WERFTEN sind das Herz der maritimen Industrie Mecklenburg-Vorpommerns: Luxuriöse Flusskreuzfahrtschiffe, eisgängige Megayachten und die größten Kreuzfahrtschiffe der Welt werden hier entwickelt und gebaut.

Die Global-Klasse, ist das Größte, was die Werft in Wismar jemals entwickelt und gebaut hat: Mit über 340 Metern Länge setzen diese Ozeanriesen neue Maßstäbe.

Außen moderne Eleganz, innen eine Ausstattung, die ihresgleichen sucht: Diese Megaliner sind maßgeschneiderte Anfertigungen für den Kunden Star Cruises. Eigens für den boomenden asiatischen Kreuzfahrtmarkt konzipiert, finden über 5.000 Passagiere an Bord der hochwertigen „Global Class“-Schiffe in 2.500 Kabinen Platz. Auf 340 Metern Länge, 46 Metern Breite und 20 Decks erwartet die Reisenden ein breit gefächertes Angebot an aufregenden Entertainment-Neuheiten. In der bordeigenen Shopping-Mall, Badelandschaft, im Themenpark oder Bord-Kino kommen sowohl Actionliebhaber als auch Ruhesuchende voll auf ihre Kosten. Die brandneue Flotte der 204.000 BRZ großen Schiffe der Neopanamax-Klasse garantiert Weltklasse auf den Weltmeeren – und wird Star Cruises zur größten und innovativsten Kreuzfahrtreederei in Asien machen.

Für die Montage dieser Riesen ist ein entsprechender Kran erforderlich. Passend zu den gigantischen Dimensionen der Global Class liefert Kocks Ardelt Kranbau einen Tukan S, einen der größten Montagekrane in Doppellenker-Ausführung der Welt. Die Ausladung von 73 m, eine Hubhöhe von 82 m, eine Tragfähigkeit von 50t bei 63 m bzw. 75 t bei 50 m Ausladung  sind die wichtigsten Charakteristika dieses bisher größten in Eberswalde gebauten Kranes.

Das Flaggschiff der „Global“-Serie wird die Wismarer Werft 2020 verlassen. Wir werden ihm dann nachschauen und mit Stolz sagen können: „Das größte Kreuzfahrtschiff der Welt? Ja, das wurde mit unserem Kran gebaut.“


Zum Archiv ...