NEWS

24.07.2015 ⁄ ARDELT: TUKAN K 3000 BEEINDRUCKEN KUNDEN IN USA

Der Vorstand der Steel Division der voestalpine AG hat sich persönlich über den Baufortschritt in Corpus Christi, Texas informiert. Eine neue Direktreduktionsanlage wird dort ab 2016 Eisenschwammbriketts produzieren und damit zahlreiche Stahlwerke versorgen. Kürzlich ist das erste Schiff mit zwei Tukan K 3000 an Bord im Hafen von voestalpine eingelaufen. Die beiden Großkrane wurden im Bremer Hafen an der Weser vormontiert, bevor sie auf Schwerlastschiffe geladen und über den Atlantik zum Bestimmungsort im Golf von Mexiko transportiert wurden. Jeder Kran ist auf eine Reichweite von 50 m und eine Hebelast (oder: Hublast) von 50 t ausgelegt. Zusätzlich stellen die hochentwickelte Staubschutztechnik und das Energierückgewinnungssystem einen umweltbewussten Einsatz der Krane sicher. In Zukunft werden die umweltfreundlichen Energiesparkrane Tukan K 3000 die ankommenden Erzschiffe entladen und für einen schnellen, sicheren und wirtschaftlichen Umschlag der Pellets sorgen. Pro Jahr werden, nach Aussagen von voestalpine, 3 Millionen Tonnen Eisenpellets in Texas angeliefert.


Zum Archiv ...