NEWS

31.03.2017 ⁄ KIROW: AUSLIEFERUNG EINES KRC2200 NACH BRASILIEN

Das Unternehmen VALE in Brasilien erhielt im März 2017 einen neuen Multi Tasker KRC2200. Der 225 Tonnen schwere Kran, der mittels Schwergutschiff von Hamburg zum Zielhafen Itaqui im Norden Brasiliens transportiert wurde, ist einer der stärksten Eisenbahnkrane weltweit und kann unter anderem eine 200 Tonnen schwere Lock bergen beziehungsweise beladene Waggons von 100 Tonnen wieder eingleisen. Bei einem Radius von 20 Metern hebt der Multi Tasker KRC2200 noch bis zu 80 Tonnen Gewicht - eine beeindruckende Tragfähigkeit!

Diese Leistungsstärke spielt der Kran von nun an im Netz der VALE-Tochter EFC aus. Die EFC – Estrada de Ferro Carajás – verbindet über eine Strecke von mehr als 1000 Kilometern zahlreiche Minen in Carajás mit dem Erzhafen São Luís. In einem ehrgeizigen Projekt baut dabei die VALE die Carajás Mine aus, entwickelt sie zu einer der weltweit größten Minen weiter und fördert dort hochwertiges Eisenerz mit sehr hohem Eisenanteil. Um die großen Mengen über die lange Distanz zum Hafen zu bringen, wird mittlerweile die Eisenbahnverbindung mit einem zweiten Gleis versehen.

Der Multi Tasker KRC2200 wird die Aufgabe übernehmen, nach Entgleisungen oder Unfällen schnell und effizient die Gleise zu räumen. Da der Kran die Fahrzeuge im Ganzen eingleisen kann, wird es möglich, diese ohne Demontage in die Werkstatt zu bringen und dort wieder instandzusetzen. Dies bringt dem Kunden gewaltige finanzielle Vorteile, denn ohne den Multi Tasker von KIROW müssten die schweren Fahrzeuge einfach neben den Gleisen liegen bleiben beziehungsweise demontiert und zerschnitten werden.


Zum Archiv ...