NEWS

02.03.2016 ⁄ KIROW: NEUE SICHERHEITSRICHTLINIE UMFASSEND ERFÜLLT

Seit diesem Jahr ist Kirow in der Lage, ein Kabinenschutzdach mit FOPS-Struktur (Falling Object Protection Structure) gemäß EN 23164 – Erdbaumaschinen – Überrollschutzaufbauten und Schutzaufbauten gegen herabfallende Gegenstände anzubieten. Der Testablauf Level 2 mit einem 288 Kilogramm schweren Fallzylinder aus 4,10 Metern Fallhöhe wurde erfolgreich bestanden, die FOPS-Zertifizierung nach ISO 3449:2005 erteilt. Die Umsetzung der neuen Sicherheitsrichtlinie ist ab 2016 für alle ArcelorMittal-Standorte weltweit vorgesehen. Erste Ausschreibungen für zukünftige Dienstleistungsverträge enthalten diese Forderung bereits in konkreter Form. Kirow ist mit der Slag Taurus-Baureihe der erste Anbieter im Bereich Schlackentransporter, der diese umfassende Richtlinie erfüllt. In Form eines speziell konfigurierten ArcelorMittal-Sicherheitspakets hilft Kirow den Kunden dabei, diese neue Vorgabe schnell und umfänglich zu erfüllen. Der erste Slag Taurus P 50 mit ArcelorMittal-Sicherheitspaket wird bereits im Sommer 2016 an einen Dienstleister für den Einsatz in einem belgischen Stahlwerk ausgeliefert.


Zum Archiv ...