NEWS

19.01.2016 ⁄ KIROW: NOVOBRA BESTELLT WEITEREN SLAG TAURUS

Der Kirow-Kunde Novobra betreibt in der Nähe von Buenos Aires, Argentinien, im Stahlwerk Acindar als Dienstleister die Schlackenwirtschaft und hat Fahrzeug Nummer 5 in Auftrag gegeben. Das Gesamtpaket aus Sicherheit, Zuverlässigkeit und Funktionalität hat Novobra bei den ersten vier Transportern so weit überzeugt, dass sich sein Fuhrpark noch 2016 erweitern wird. Die Besonderheit in Acindar liegt in den speziellen, weil sehr beengten Platzverhältnissen. Besonders unter dem Ofen, wo der leere Schlackenkübel abgestellt und der mit Schlacke gefüllte Kübel danach wieder aufgenommen und abtransportiert werden muss, steht extrem wenig Platz zur Verfügung. Das Fahrzeug hat eine Gesamtnutzlast von 50 Tonnen, und dies bei absolut kompakten Abmessungen von 10,50 Metern Länge, 3,60 Metern Breite und einer Höhe des Kübels in Fahrstellung von 3,60 Metern. Für die Aufnahme unter dem Ofen benötigt der Slag Taurus P 50 nur ungefähr 4,30 Meter Höhe und ist damit prädestiniert für diese Aufgabe. Das ist wahre Kundenzufriedenheit.


Zum Archiv ...