NEWS

15.03.2016 ⁄ KIROW: SLAG TAURUS P 50 FÜR MEXIKO

In García bei Monterrey im nordmexikanischen Bundesstaat Nuevo Léon geht Mitte 2016 ein neues Stahlwerk in Betrieb. Errichtet wird es vom lokalen Unternehmen FRISA Industrias S. A. de C.V. Mit dem Slag Taurus P 50 konnte sich Kirow vor allem aufgrund seiner Vorteile bei der Betriebssicherheit sowie der Kompaktheit und Wendigkeit des Fahrzeugs gegen den Wettbewerb durchsetzen und SMS-FOREMEX S. de R. L. de C.V. als neuen Kunden gewinnen. Das aus den USA stammende Unternehmen Scrap Metal Services LLC (SMS) ist in Nordamerika bereits als zuverlässiger Partner im Schrotthandling bekannt. Für den Schlackentransport bei FRISA hat SMS mit dem zur Grupo BSV gehörenden lokalen Unternehmen FOREMEX ein Joint Venture gegründet, das es Kirow ermöglicht, den ersten Schlackentransporter nach Mexiko zu liefern. Der Slag Taurus P 50 ist mit maximal 50 Tonnen Nutzlast und einem Eigengewicht von etwa 45 Tonnen einer der kleineren Transporter aus der Kirow-Produktpalette. In Sachen Sicherheit und Zuverlässigkeit steht er seinen großen Kollegen aber in nichts nach: Wie alle Kirow-Fahrzeuge bietet auch der Slag Taurus P 50 ein umfangreiches und stimmiges Sicherheitskonzept, das seinesgleichen sucht.


Zum Archiv ...