NEWS

12.02.2016 ⁄ KRANUNION: DEUTSCHLANDSTIPENDIUM FÜR LEIPZIGER STUDENTEN

Beim Deutschlandstipendium engagieren sich private Geldgeber und der Bund gemeinsam für den akademischen Nachwuchs. Gefördert werden diejenigen Studierenden, deren Leistungen überdurchschnittlich gut sind und deren Werdegang deshalb auch für Unternehmen besonders interessant sein könnte. Der Leistungsbegriff, der dem Stipendium zugrunde liegt, ist bewusst weit gefasst: Neben guten Noten und Studienleistungen gehören die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen, oder das erfolgreiche Meistern von Hindernissen im eigenen Lebens- und Bildungsweg dazu. Kirow unterstützt zwei Studenten der Universität Leipzig im Rahmen des Deutschlandstipendiums. Die Unterstützung der Stipendiaten ist eine klassische Win-win-Situation: Es ermöglicht den Studierenden, sich auf ihre Hochschulausbildung zu konzentrieren. Und die Kranunion sichert sich frühzeitig den Kontakt zu den Fachkräften der Zukunft.


Zum Archiv ...